Wer ist Dr. Vernon Coleman?

Dr. Vernon Coleman, geboren am 18. Mai 1946, ist der Autor von mehr als 100 Büchern. Er ist ein englischer Romanautor und Kampagnenschreiber, der seit über 30 Jahren hauptberuflich schreibt. Er ist auch Arzt. Als Anti-Establishment-Arzt war er einer der ersten qualifizierten Mediziner, der die Bedeutung dieser „Krise“ in Frage stellte. Im März 2020 erklärte Dr. Coleman nach einer Überprüfung der Statistiken, dass die Bedrohung durch covid-19 stark übertrieben worden sei und dass es keine Pandemie gebe.

Er behauptet, COVID-19 sei der größte Schwindel aller Zeiten und nur eine weitere schlimme Grippe. Seit Beginn der Pandemie hat er gesagt, dass der Pandemie-Schwindel zum Tod vieler alter Menschen, zur Einführung von Zwangsimpfungen und zum Verschwinden von Bargeld führen würde. Er sagt nun, dass der COVID-19-Impfstoff „experimentell“ sei und dass jeder, der den Impfstoff erhalten hat, an einem Experiment teilnimmt, da die Versuche noch laufen.

Er schrieb das Buch „Covid-19 The Greatest Hoax in History„, um die verblüffende Wahrheit hinter der geplanten Weltübernahme zu enthüllen.

Er ist auch der Autor von „Old Man in a Chair„, dem Tagebuch eines Arztes in Lockdown, das jedoch schnell zensiert wurde. Der alte Mann im Stuhl sitzt mit gekreuzten Beinen da und spricht über „die Wahrheit“ über das Coronavirus mit der Struktur, dem Timbre und dem Tempo eines erfahrenen Wortschreibers.

Es ist lange her, dass Vernon Coleman uns gewarnt hat. In einigen seiner Bücher hat er auf die gefährlich enge Beziehung zwischen dem medizinischen Establishment und der Pharmaindustrie aufmerksam gemacht. Er argumentierte, dass die meisten medizinischen Forschungen zum Nutzen von Forschern und Pharmaunternehmen durchgeführt werden. Seine Ehrlichkeit hat ihm viele Feinde innerhalb des medizinischen Establishments und seiner kommerziellen Allianzen eingebracht.

In seinen Büchern und Videos warnt er nun vor den Gefahren der Covid-Impfstoffe:

„Covid-Impfstoffe sind Massenvernichtungswaffen und könnten die menschliche Rasse auslöschen. Rechtlich gesehen sind alle, die COVID-19-Impfungen verabreichen, Kriegsverbrecher.“

Wie alle Ärzte, die die Wahrheit über covid-19 gesagt haben, ist auch Dr. Vernon Coleman in den Mainstream-Medien wiederholt belogen und verleumdet worden. Seine Wikipedia-Seite wurde von Regierungsmitarbeitern absichtlich und radikal verändert und benutzt, um ihn zu „monstern“. Nur weil er die Wahrheit gesagt hat, wurden alle seine Lebensleistungen entfernt, und er wurde direkt als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet und als „weitgehend diskreditiert“ angesehen. Google, das mit Wikipedia zusammenarbeitet, reproduzierte die Lügen mit „Fact Check Tools“, um ihn zu diskreditieren, damit niemand mehr seinen Warnungen Glauben schenken würde.

In vielen Videos spricht er über den „Great Reset“-Plan und darüber, wie die globalen Eliten das Coronavirus als Werkzeug nutzen, um die globalen Gesellschaften und Volkswirtschaften zu ihrem Vorteil und auf Kosten der normalen Menschen umzugestalten, mit dem letztendlichen Ziel eines globalen totalitären Regimes.

Er erklärt auch, dass die „Agenda 21“ auf dem Weg ist, ein UN-Programm aus den frühen 1990er Jahren, das eine totalitäre Weltregierung einführen und die Weltbevölkerung reduzieren will.

„Wir alle wissen, dass die Elite – die Befürworter der Agenda 21 und des Great Reset – die ganze Zeit beabsichtigt haben, zwischen 90 und 95% der Weltbevölkerung zu töten.“

Vernon Coleman

Die Bedrohung geht nicht vom Coronavirus aus – sie geht von unseren Regierungen aus! Es sind die Regierungen, die unser Leben bedrohen, nicht das Coronavirus. Deshalb müssen wir jetzt alles tun, was wir können, um etwas aus dem Chaos zu retten, das sie aus dieser Welt gemacht haben.

Wir müssen die Politiker wissen lassen, dass wir ihnen nicht mehr trauen, dass wir ihnen nicht mehr glauben, und wenn sie auf ihrer gefährlichen und unwissenschaftlichen Lockdown-Politik beharren, werden sie bei der ersten Gelegenheit aus dem Amt geworfen – und niemals wiedergewählt werden.

„Mehr und mehr Menschen wachen auf und erkennen die Wahrheit, und wir werden diesen Krieg gewinnen. Ich glaube, wir führen den wichtigsten Krieg unseres Lebens… Misstraut der Regierung, meidet die Massenmedien und bekämpft die Lügen!“

Vernon Coleman

„What’s the Covid Jab Doing to the Brain?“

Quelle: What’s the Covid Jab Doing to the Brain? | Dr Vernon Coleman

Was macht der Covid Jab mit dem Gehirn?
13. Dezember 2021

In meinem Video vom 11. Dezember habe ich einige der Gesundheitsprobleme beschrieben, denen die leichtgläubigen Menschen ausgesetzt sind, die den Lügen und Fehlinformationen erlegen sind, die von den Regierungen, dem medizinischen Establishment und den Mainstream-Medien so weit verbreitet und begeistert verbreitet werden.

Es wurde festgestellt, dass es vieles gibt, was noch niemand über die Covid-19-Impfung weiß, und der Eifer der britischen Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency), ein Produkt zuzulassen, über das es anscheinend keine Informationen gibt, wurde nie angemessen erklärt. Wir wissen jedoch, dass die MHRA, wie ich als erster enthüllte, eine große Summe Geld von der Bill and Melinda Gates Foundation erhielt, die finanzielle Verbindungen zu Impfstoffherstellern wie Pfizer unterhält.

Was die Wirkung auf das Gehirn angeht, so lautet die große Frage: Können die Lipid-Nanopartikel die mRNA-Impfung über die Blut-Hirn-Schranke transportieren?

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine halbdurchlässige Barriere aus Zellen, die verhindert, dass bestimmte Substanzen aus dem Blut in die schützende Flüssigkeit um das zentrale Nervensystem gelangen.

Es ist von entscheidender Bedeutung zu wissen, ob dies der Fall ist, denn wenn dies der Fall ist, ist alles möglich, was mit dem Gehirn passieren könnte.

Schließlich werden flüssige Nanopartikel bereits dazu verwendet, andere Medikamente über die Blut-Hirn-Schranke zu transportieren. Wenn die LNPs die mRNA-Impfung ins Gehirn tragen, könnten die Neuronen, die Gehirnzellen, vom Immunsystem des Körpers als fremd markiert werden. Und je mehr Auffrischungsimpfungen verabreicht werden, desto größer wird das Problem.

Die Sorge ist, dass die Gehirnzellen von zytotoxischen T-Zellen angegriffen und getötet werden könnten.

Es ist inzwischen erwiesen, dass mRNA in allen menschlichen Geweben außer der Niere gefunden wurde. Sie wurde in Herz, Lunge, Leber, Hoden – und im Gehirn gefunden. Eine japanische Studie hat beispielsweise gezeigt, dass der Impfstoff tatsächlich im Gehirn landet.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass Forscher Studien gefordert haben, um jeden Zusammenhang zwischen Impfungen und akuter ZNS-Demyelinisierung zu untersuchen.

Wie groß ist der Schaden, der dadurch entsteht?

Wie lange wird es dauern, bis Hirnschäden festgestellt werden können? Ich habe nicht die leiseste Ahnung. Und das weiß auch sonst niemand. Bei einem normalen Experiment mit einem neuen Medikament würden die Ärzte alle möglichen Probleme untersuchen und prüfen, bevor sie das Medikament für die breite Anwendung freigeben.

Aber die Covid-19-Impfung wird an Milliarden von Menschen verteilt, ohne dass irgendjemand auch nur die leiseste Ahnung hat, was passieren wird. Wenn Sie geimpft worden sind, scheint die erste Gewissheit zu sein, dass der mRNA-Impfstoff in Ihr Gehirn gelangt.

Die zweite Gewissheit ist, dass dies umso gefährlicher ist, je mehr Impfungen Sie erhalten haben.

Wie viele Ihrer Gehirnzellen absterben werden, kann nur die Zeit zeigen. Und Kinder sind natürlich gefährdeter, weil sie ohnehin gefährdeter sind und weil sie wahrscheinlich länger leben werden. Einige Experten, Berater und Regulierungsbehörden werden Ihnen sagen, dass die Risiken gering sind. Aber wie können sie das wissen? Und was ist gering? Sie haben uns gesagt, dass die Probleme mit der Blutgerinnung gering sind.

Meiner Meinung nach ist eine dieser Impfungen das Äquivalent zur Einnahme einer großen Dosis LSD und dem Abwarten, was passiert. Und zu hoffen, dass man nicht so endet wie Peter Green zum Beispiel. Und denken Sie daran, dass die Covid-19-Impfung Sie nicht davor schützt, Covid-19 zu bekommen, und auch nicht davor, dass Sie es weitergeben. Nach den Richtlinien des NHS im Vereinigten Königreich kann man sich auch nach drei Impfungen noch mit Covid-19 anstecken oder es weitergeben.

Die Entscheidung, ob man sich impfen lassen will oder nicht, sollte bei Ihnen liegen.

Aber die Regierungen wollen diese Impfungen zur Pflicht machen.