Wenn der Impfstoff so gut ist, warum fallen dann so viele Menschen tot um?

Die Corona-Impfstoffe scheinen eine globale Gesundheitskatastrophe zu verursachen, aber die Medien halten die Klappe, schreibt der amerikanische Radiomoderator und politische Kommentator Wayne Allyn Root auf der Website Townhall. „Warum?“

Das japanische Gesundheitsministerium hat davor gewarnt, dass die Impfstoffe von Moderna und Pfizer bei jungen Männern Herzprobleme verursachen können. Japanische Gesundheitsexperten stellen fest, dass die Zahl der Fälle von Myokarditis und Perikarditis bei jungen Männern und Teenagern sprunghaft ansteigt.

Weltweit explodiert die Zahl der Herzstillstände, Herzinfarkte und Herzinfektionen. Junge Sportler brechen auf dem Spielfeld zusammen; Fußballspieler fallen mitten im Spiel tot um; Schiedsrichter, Trainer und sogar Fans leiden plötzlich an Herzproblemen. „Das hat es noch nie gegeben. Das ist eine Epidemie“, sagt Root.

„Was haben all diese Opfer gemeinsam? Sie sind alle geimpft worden“, sagt Root. In den Vereinigten Staaten werden so viele kranke Menschen eingeliefert, dass es nicht genügend Betten und Krankenschwestern gibt. Kranke Patienten liegen auf dem Flur. Ärzte und Experten nennen es ein „Mysterium“. Sie können nicht verstehen, was da passiert.

Ich kann das Rätsel lösen. Ich glaube, die Notaufnahmen und Intensivstationen werden mit Menschen überschwemmt, die durch die Corona-Impfstoffe geschädigt wurden. Die am häufigsten auftretenden Erkrankungen – Herzinfarkte, Herzstillstände, Schlaganfälle, Blutgerinnsel, Organversagen – werden auch als Nebenwirkungen gemeldet, sagt Root.

„Was für ein Zufall.“

Nach Angaben der US-Arzneimittelbehörde FDA wird es 75 Jahre dauern, bis alle Informationen über den Corona-Impfstoff von Pfizer vorliegen. Sie behaupten, der Impfstoff sei absolut sicher und wirksam, werden aber die Informationen über die Testergebnisse und die Inhaltsstoffe erst dann veröffentlichen, wenn alle, die danach fragen, tot sind. Schafft das Vertrauen? Würden Sie so etwas in Ihren Körper injizieren?

Ein Richter entschied, dass einige der Informationen sofort freigegeben werden mussten. Die ersten Seiten zeigen, dass der Impfstoff von Pfizer in 1223 Fällen tödlich war. Und die häufigsten Nebenwirkungen: Herzinfarkte und Herzprobleme.

Quellen berichteten Root, dass so viele Opfer Nebenwirkungen an VAERS melden, dass die Registrierung in Verzug ist. „Vielleicht gibt es noch 20.000, 40.000 oder 60.000 Todesfälle, die verarbeitet werden müssen“, sagte er. Seinen Quellen zufolge sind die Zahlen „erschütternd“.

„Jetzt wissen Sie, warum die Notaufnahmen und Intensivstationen mit sehr kranken Menschen überfüllt sind“, schreibt Root. „Etwas sehr Schlimmes und sehr dunkles geht vor sich.“

QUELLE: IF THE VACCINE IS SO GREAT, WHY ARE SO MANY PEOPLE DROPPING DEAD?