Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

  • Einleitung und Überblick
  • Anwendungsbereich
  • Rechtsgrundlagen
  • Kontaktdaten
  • Speicherdauer

Einleitung und Überblick

Ich habe diese Datenschutzerklärung (Fassung 30.11.2021-311891352) verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und anwendbaren nationalen Gesetzen zu erklären, welche personenbezogenen Daten ich als verantwortlicher Mensch verarbeite, zukünftig verarbeiten werde und welche rechtmäßigen Möglichkeiten Sie haben.
Kurz gesagt: Ich informiere Sie umfassend über Daten, die ich über Sie verarbeite.

Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten. Mit personenbezogenen Daten meine ich Informationen im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse und postalische Anschrift einer Person. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf meiner Internetseite, wird sich nur und ausschließlich auf die Verifikation ihrer Person beziehen, sollten Sie sich entscheiden, einen Kommentar in meinem Blog schreiben zu wollen. Da das kommentieren von Inhalten auf dieser „persönlichen Internetseite“ nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung steht. Ihr Name, E-Mail Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, sofern für ihren Account zur Verifizierung benötigt, wird von mir nicht an dritte Personen oder Unternehmen zu irgendeinem eigennützigen Zweck weitergegeben.

  • Ihre Daten dienen ausschließlich ihrer Account Verifikation (sofern Sie sich anmelden).
  • Ihre Daten dienen ausschließlich der E-Mail-Kommunikation mit mir.
  • Ihre Daten werden nicht zum Zwecke der Kommerzialisierung an Dritte weitergegeben oder verarbeitet.

Kurz gesagt: Die Datenschutzerklärung gilt für diese „persönliche Internetseite“, in denen personenbezogene Daten zum Zweck der Nutzung des Kommentarbereich benötigt werden. Diese „persönliche“ Internetseite wird jetzt und zukünftig keine weitere Software (Plugins) nutzen, die Benutzerdaten in irgendeiner Form sammelt (weder Statistikdaten noch individuelle Daten). Ferner werden Sie auf dieser Webseite jetzt und zukünftig auch keine Werbebanner oder andere technische Mechanismen vorfinden, die im Hintergrund Daten zum Zweck der Kommerzialisierung sammelt, sofern ich das durch die Administration des WordPress Inhalt steuern und beeinflussen kann. Diese Webseite nutzt ausschließlich Bild und Grafikmaterial welches zur „freien und auch kommerziellen Nutzung“ freigegeben ist, und „keinen Bildnachweis“ benötigt, und nicht gegen Lizenzrecht verstößt.


Rechtsgrundlagen

In der folgenden Datenschutzerklärung gebe ich Ihnen transparente Informationen zu den rechtlichen Grundsätzen und Vorschriften, also den Rechtsgrundlagen der Datenschutz-Grundverordnung, die mir ermöglicht, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Was das EU-Recht betrifft, beziehe ich mich auf die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016. Diese Datenschutz-Grundverordnung der EU können Sie selbstverständlich online auf EUR-Lex, dem Zugang zum EU-Recht, unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32016R0679 nachlesen.

Ich verarbeiten Ihre Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  1. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO): Sie haben mir Ihre Einwilligung gegeben, Daten zu einem bestimmten Zweck zu verarbeiten. Ein Beispiel wäre die Speicherung Ihrer eingegebenen Daten eines Kontaktformulars.
  2. Rechtliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO): Wenn ich einer rechtlichen Verpflichtung unterliege.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben :

Kontakt:
Andrew Connors
E-Mail: andrew.connors@gmx.de

Speicherdauer

Ich speichere personenbezogene Daten nur so lange , wie es für die Bereitstellung eines Benutzer Account unbedingt notwendig ist. Das bedeutet, dass ich personenbezogene Daten lösche, sobald der Grund für die Datenverarbeitung nicht mehr vorhanden ist.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen oder die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden die Daten so rasch wie möglich und soweit keine Pflicht zur Speicherung besteht, gelöscht.