Das globale Kontrollsystem verstehen und demontieren

By Julian Websdale

Es ist kontraproduktiv, die globale Situation aus der Perspektive der Angst zu betrachten. Wir müssen sie aus einer Perspektive der Besorgnis betrachten und die Chancen sehen, die in der Kenntnis der globalen Situation liegen. In all diesen Problemen stecken auch Chancen. Wenn viele Menschen die globale Situation und die Wahrheit über die Welt, in der wir leben, entdecken, verfallen sie direkt in Angst. Das trägt nicht dazu bei, die Situation zu entschärfen. Es ist eine Sache, sich dessen bewusst zu sein, aber es ist eine andere Sache, aktiv daran zu arbeiten, dieses Problem zu beheben – das Problem der Korruption der Regierung, das Problem des Korporatismus, das Problem des Kommerzes, der die menschliche Erfahrung bis zu dem Punkt überlagert, an dem Geld und Wirtschaft als wichtiger angesehen werden als Menschen und wichtiger als das Leben. Das ist leider die Situation, in der wir uns derzeit befinden.

Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben sich damit abgefunden; sie glauben, wenn sie ihre Rechnungen nicht bezahlen, sollten sie aus ihren Häusern entfernt und auf die Straße gesetzt werden. Diese Rechnungen sind alle erfunden, und die Art und Weise, wie sie erfunden werden, besteht darin, dass ein System des zinsbasierten Handels über die Köpfe der Menschen gelegt wird. Unser Geldsystem selbst wird von einer privaten Bank geschaffen, die von der Regierung Zinsen für die Verwendung ihres Geldes verlangt, was jeden, der Geld verwendet, sofort in einen Zustand inoffiziell hergestellter Schulden versetzt. Das ist eine vereinfachte Sichtweise, und in Wirklichkeit ist es noch viel schlimmer als das. Die Banken stellen das Papier her, das wir als Geld verwenden. Geld wird in der Tat geschaffen, wenn Menschen Kredite aufnehmen. Da das Papier, das wir verwenden, privat gedruckt wird, sich in Privatbesitz befindet und privat verwaltet wird, ist mit der Verwendung dieses Papiers eine Schuld verbunden. Dies hat zur Folge, dass jeder in unserer Gesellschaft in einen Zustand ständiger, sich selbst erzeugender Verschuldung versetzt wird, die sein ganzes Leben lang und manchmal darüber hinaus anhält; dadurch wird diese Schuld an seine Kinder weitergegeben. All diese Schulden sind konstruiert und hergestellt und völlig unnötig.

Da der Wert der Menschen in unserer Gesellschaft sehr stark auf ihrer wirtschaftlichen oder sozialen Stellung basiert (gemäß den Parametern dieser Gesellschaft), neigen wir dazu, Menschen, die auf der sozialen Leiter unter uns stehen, leicht zu verwerfen – weil wir sie für weniger wertvoll oder wertvoll halten als Menschen, die erhebliche finanzielle Interessen in der Welt haben. Dies ist eine programmierte, fiktive Realität – die Menschen sind buchstäblich darauf trainiert, so zu denken. Dies ist eines der Hauptziele des modernen Bildungssystems. Das Bildungssystem hat sich im Laufe der Generationen immer mehr an der Wirtschaft orientiert, und das ermöglicht es, dass Teile der Gesellschaft Sprosse für Sprosse ausrangiert werden, während die Menschen, die auf der sozialen Leiter über ihnen stehen, nie wirklich glauben, dass dies auch ihnen passieren könnte. Das gesamte System ist jedoch so angelegt, dass es langsam die soziale Leiter hinaufsteigt, bis es alle außer denen, die die Währung ausgeben, aus dem Weg geräumt hat. Auf diese Weise wird eine Zweiklassengesellschaft mit einer herrschenden Elite und einer Arbeiterklasse entstehen.

Es gibt viele Menschen in der Welt, denen es derzeit recht gut geht und die glauben, dass sie vor diesem System sicher sind, aber letztendlich werden sie es nicht sein. Irgendwann wird es auf der sozialen Leiter so weit kommen, dass jeder, der die Geldmenge nicht kontrolliert, unter der Kontrolle derer steht, die sie kontrollieren.

Wir, das Volk, können, wenn wir uns entscheiden, unsere Macht zu nutzen, all dies verhindern, denn all dies geschieht aufgrund von fiktiven Regeln, die von öffentlichen Treuhändern auf Papier geschrieben wurden. Es ist wichtig, dass die Menschen die unangenehme Wahrheit bedenken, dass die gerade beschriebene Situation eintreten wird, wenn wir uns nicht entscheiden, unsere Macht zu nutzen, denn das ist das einzig mögliche Ergebnis dieses Geldsystems. Das ist der Grund, warum dieses Geldsystem eingeführt wurde, um eine zweigeteilte Gesellschaft zu schaffen, die nur durch diejenigen getrennt ist, die glauben, die Macht zwischen der „Elite“ und der Arbeiterklasse zu haben. Diese Menschen mit vermeintlicher Macht werden die Polizei und die Regierungsbeamten sein, die in der Mitte sitzen. Diese Leute werden mit kleinen Machtmitteln ausgestattet, um ihnen das Gefühl zu geben, dass sie Macht über die Menschen haben, was ihnen natürlich das nötige Selbstvertrauen gibt, um die Arbeiterklasse zu unterdrücken.

Wenn man alle Menschen entmachtet, sie ohne ihr Wissen buchstäblich zu elenden Sklaven macht und anfängt, den Menschen in der Gruppe kleine Zeichen von Macht zu geben, dann wird ihr Ego immer die Oberhand gewinnen und sie werden anfangen, ihr Gewicht in die Waagschale zu werfen. Wenn man beobachtet, welche Leute ihr Gewicht am stärksten in die Waagschale werfen, findet man die Soziopathen in der Menge. Das sind diejenigen, die von der „Elite“ in Autoritätspositionen gehoben werden, weil sie wissen, dass sie kein Mitgefühl haben und dass sie ganz froh sind, wenn sie Energie aus der Bevölkerung um sie herum ernten können.

Indem man den Menschen die ihnen innewohnende Macht und ihren Wert nimmt, trennt man sie effektiv von der wahren Energiequelle des Universums, und die bereitwilligste Energiequelle für diese Menschen werden dann die Menschen um sie herum – und dort ernten sie ihre Energie. Das ist der Grund, warum Menschen, die so abgekoppelt sind, die besten „Führer“ für dieses System sind.

Der Plan ist es, eine Zwei-Klassen-Gesellschaft zu schaffen, wobei die einzige Trennung zwischen den beiden die kontrollierende Hand ist, die die Schuldsklaven kontrolliert, die alle kontrolliert werden und die Befehle derjenigen ausführen, die das Papier ausgeben. Dieser Prozess wird sich vollziehen und ist in der Tat bereits in vollem Gange. Er findet aufgrund der Parameter einer UN-Richtlinie statt, die als Agenda 21 bekannt ist. Wenn man sich die Agenda 21 anschaut, verstehen viele Menschen, dass es sich um ein Entvölkerungsprogramm handelt; es ist ein Programm, das darauf abzielt, die Menschheit in überschaubare Portionen einzuteilen, was dadurch erreicht werden soll, dass man sie in kontrollierten Bevölkerungsgruppen (konzentrierten Gebieten) ansiedelt und „die Erde der Natur zurückgibt“ (zumindest wird es der Welt so präsentiert). Sie sind sich jedoch nicht ganz sicher, wie dies umgesetzt werden soll. In Wirklichkeit wird die Agenda 21 gerade jetzt umgesetzt, und zwar auf sehr subtile Weise, mit Mitteln, die die meisten Menschen für völlig unzusammenhängend halten würden und die doch alle miteinander verbunden sind.

Um diese Zusammenhänge zu erkennen, ist es äußerst wichtig, dass die Menschen begreifen, dass das Geldsystem – das Geld selbst – der Klebstoff ist, mit dem dieser Kontrollmechanismus zusammengehalten wird. Geld verbindet alles miteinander und ist der Katalysator des Ganzen. Wenn man sich das Handelssystem ansieht, das unseren Gesellschaften übergestülpt wurde, und wie es sich langsam die Sprossen der sozialen Leiter hinaufbewegt, wo Menschen entsprechend ihres wirtschaftlichen Wertes aussortiert werden, beginnt man zu erkennen, wie der Entvölkerungsplan in Kraft tritt. Wenn man sich konzentrierte Zivilisationsnester und die „Rückführung der Erde in die Natur“ ansieht, könnte man sich fragen: „Wie soll das erreicht werden?“, da viele Menschen in ländlichen Gebieten leben. Was passiert denn, wenn man das Grundwasser in ländlichen Gebieten zerstört? Die Menschen, die auf dem Land leben und Bauernhöfe betreiben, können einfach nicht mehr dort bleiben. Es ist einfach nicht mehr rentabel, ständig Wasser zu transportieren. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass das Wasser, das aus dem Boden kommt, jetzt giftig ist. Das ist der Einstieg in den Kohleflözgasbergbau, das Fracking.

Wir brauchen eigentlich kein Gas als Energiequelle; es gibt andere Energiequellen, die wir nutzen könnten. Der serbische Wissenschaftler Nikola Tesla wollte um die Jahrhundertwende die ganze Welt mit kostenloser Energie versorgen, aber seine Geldgeber ließen ihn nicht gewähren, weil sie feststellten, dass sie nicht in der Lage waren, sein Energiegerät zu messen, und daher kein wirtschaftlicher Gewinn daraus zu ziehen war. Viele der Probleme, mit denen wir als Gesellschaft konfrontiert sind, und viele der umweltschädlichsten Industriezweige auf dem Planeten existieren nur, um unseren Energiebedarf zu decken. Tatsächlich ist es die Nachfrage nach Energie, die diese Industrien am Leben erhält, und es sind diese Industrien, die viele Menschen in Arbeit halten. Die Nachfrage nach Energie ist eines der Dinge, die die moderne Welt am Laufen halten, und wenn die Menschen Zugang zu kostenloser Energie bekämen, würde sie das mit Sicherheit aus der Schuldensklaverei befreien.

Wir müssen kein Kohleflözgas abbauen, um unseren Energiebedarf zu decken – es gibt weitaus bessere Möglichkeiten, dies zu tun. Was ist also der wahre Zweck von Kohleflözgas? Das einzige Ergebnis, das eine Gasbohrung garantiert, ist die Verschmutzung des Grundwassers unter der Gasbohrung. Dies ist überall dort zu beobachten, wo Gasbohrungen durchgeführt wurden. Methan taucht in Bächen auf, Leitungswasser fängt Feuer und Brunnen werden verschmutzt. Dies ist offensichtlich der eigentliche Zweck des Kohleflözgasabbaus. Dadurch werden die Menschen aus den ländlichen Gebieten vertrieben, weg von ihrem angestammten Ackerland, und in die Ballungsgebiete der Zivilisation gezwungen. Das wird sich fortsetzen; wenn Sie das in den nächsten Jahren beobachten, werden Sie sehen, dass immer mehr Menschen von ihren Höfen wegziehen, weil es zu giftig ist, um dort weiter zu leben. Auf diese Weise werden diese Bevölkerungsgruppen geräumt und gezwungen, in die Städte zu ziehen. Es geht nicht darum, die ländlichen Gebiete der Natur zurückzugeben; es geht darum, diese Gebiete für eine nachhaltige Ressourcennutzung verfügbar zu machen.

Bei der nachhaltigen Ressourcennutzung geht es darum, die Industrie so lange wie möglich aufrechtzuerhalten, d. h. alles zu tun, um sicherzustellen, dass das Gebiet weiterhin ausgebeutet werden kann. Das ist es, worum es bei der nachhaltigen Entwicklung geht. Es wird nur in ein Paket verpackt und grün angemalt, damit die Leute denken, es sei umweltfreundlich, obwohl es genau das Gegenteil ist.

Im Vereinigten Königreich werden neue Gesetze eingeführt, die Obdachlosigkeit effektiv verbieten werden. Menschen werden aufgrund des Wirtschaftsmodells obdachlos; Obdachlosigkeit und die Ausmusterung der Bevölkerung sind ein natürliches Nebenprodukt dieses korrupten Wirtschaftssystems. Hinzu kommen der Abbau von Kohleflözgas und die Verschmutzung des Wassers sowie die Einführung von gentechnisch veränderten Pflanzen, die bei denjenigen, die sie konsumieren, über mehrere Generationen hinweg Sterilität verursachen. Tierversuche haben eindeutig ergeben, dass alle Tiere, die gentechnisch veränderte Lebensmittel konsumiert haben, in der dritten Generation steril sind. All dies ist Agenda 21 in Bewegung – Entvölkerung.

Es ist leicht, Menschen zum Verzehr von gentechnisch veränderten Lebensmitteln zu zwingen, indem man sie einfach in die Armut treibt und in Supermärkten gentechnisch veränderte Lebensmittel ohne Kennzeichnung zu niedrigen Preisen anbietet. Die preisgünstigen „Value“-Marken sind wahrscheinlich gentechnisch verändert, und sie sind alle darauf ausgerichtet, die vermeintlich unteren Schichten der Gesellschaft zu entvölkern – diejenigen, die wirtschaftlich nicht lebensfähig sind. Dieses System tut alles, was es kann, um sicherzustellen, dass die Menschen in einem Zustand bleiben, der wirtschaftlich nicht lebensfähig ist. Dies geschieht auch durch einen Prozess der totalen Kriminalisierung. Das Konzept der totalen Kriminalisierung ist für die Regierungen sehr attraktiv, denn wenn man alle Menschen zu Kriminellen macht, werden plötzlich alle in den Augen des Gesetzes gleich.

Sie tun dies, indem sie nach und nach immer mehr Gesetze einführen, so dass schließlich fast alles zu einem Verbrechen wird. Dazu gehören all die Dinge, die man als normaler, funktionierender Mensch normalerweise tun würde. Diese Verstöße gegen das so genannte Gesetz werden dann mit Geldstrafen belegt, was wiederum zu wirtschaftlichem Druck auf die Menschen führt. Dies wiederum führt zu Obdachlosigkeit, was schließlich zu Gefängnisstrafen führt, und natürlich werden die Gefangenen mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln gefüttert. Hier sehen wir also, wie die Einführung von Gesetzen erneut zum UN-Entvölkerungsprogramm beiträgt.

Es gibt etwas sehr Wichtiges über die Gesetzgebung zu verstehen, wenn man sich ansieht, warum es heute so viel Kriminalität in der Welt gibt. Es gibt deshalb so viele Verbrechen, weil die Regierung immer mehr Gesetze einführt und damit fast alles zu einem Verbrechen macht. Je mehr Gesetze erlassen werden, desto mehr Verbrechen werden geschaffen. Das ist der Hauptzweck der Gesetzgebung – sie dient nicht dazu, die Menschen zu schützen, sondern dazu, Verbrechen zu schaffen und damit den Mechanismus zu schaffen, mit dem der Reichtum der Menschen durch Geldstrafen und Gefängnisstrafen aus ihnen herausgeholt werden kann.

All diese Dinge sind in vollem Gange, sie geschehen gerade jetzt. Während all diese kleinen, subtilen Dinge in der Gesellschaft passieren, die darauf abzielen, die Menschen in einen Zustand von fabriziertem finanziellem Stress zu versetzen, bemerken die Menschen das nicht, weil sie abgelenkt sind und auf einen großen Kataklysmus wie einen Finanzcrash oder den Ausbruch des Dritten Weltkriegs warten. Die Menschen achten also nicht auf das, was um sie herum geschieht, und sie sehen nicht, wie alles zusammenhängt.

Die Strategie des „Teile und Herrsche“ hat in unserer Gesellschaft sehr gut funktioniert, und das ist der Hauptgrund dafür, dass diese Probleme immer noch bestehen, und egal, was wir tun, die Dinge gehen einfach immer weiter in dieselbe Richtung. Das liegt daran, dass wir versuchen, die Parameter des Systems zu nutzen, um mit dem System fertig zu werden, während wir in Wirklichkeit das Potenzial und die Macht haben, uns über das System zu erheben und das Ganze einzuregnen – und unsere öffentlichen Verwalter für ihre Handlungen zur Verantwortung zu ziehen. Wir haben die Macht, dies zu tun, aber es wird nur durch eine geeinte Gemeinschaft erreicht werden. Diese Art von Einigkeit kann nur von Menschen erreicht werden, die bereit sind, einander zu respektieren.

Die Lösung ist so einfach, wie die Menschen ihre Perspektive und ihre Einstellung ändern, nicht nur gegenüber den Menschen um sie herum, sondern auch gegenüber sich selbst. Mangelnder Respekt vor anderen Menschen hat immer seine Ursache in mangelndem Respekt vor sich selbst. Dies ist eine programmierte Realität, die die Menschen einfach dadurch ertragen müssen, dass sie sich an die Parameter des Systems halten. Es handelt sich um ein sehr cleveres System, das die menschliche Psyche völlig durcheinander bringen soll, und man muss ihm 10 Punkte für seine Effektivität geben.

Allerdings wird sich das Blatt bald wenden – die Dinge werden sich ändern. Es wird jedoch die Beteiligung der Menschen erfordern, damit dies geschieht. Ich bin fest davon überzeugt, dass es in dieser Zeit der Geschichte darum geht, und die Dinge werden sich tatsächlich ändern. Immer mehr Menschen beginnen, diese Realität zu hinterfragen und dieses System in Frage zu stellen. Etwas, was die Menschen tun können, wenn sie dieses ganze System betrachten – sozial, wirtschaftlich oder staatlich – ist, sich zu fragen, ob ihr Leben ein Leben in Komfort und Fülle ist; und wenn nicht, sich zu fragen, warum. Warum sind Sie gezwungen, so hart in der Tretmühle zu laufen? Warum sind Sie gezwungen, sich von einem Wirtschaftsmodell versklaven zu lassen, das auf Zinsen basiert und darauf ausgelegt ist, Sie in die Knappheit zu treiben? Warum ist unser System so? Warum gibt es Gesetze, die es illegal machen, Obdachlose zu ernähren? Warum werden Lebensmittel, die ein Supermarkt am Ende des Tages wegwirft, in eine verschlossene Tonne gelegt und nicht einfach an arme Menschen abgegeben? Warum versucht man, Gesetze einzuführen, die Obdachlosigkeit verbieten könnten? Warum haben wir ein System, das von der Menschheit geschaffen wurde, um den Bedürfnissen der Menschheit zu dienen, und dennoch ist der Mensch das entbehrlichste Ding innerhalb seiner Parameter geworden?

Wenn Sie sich diese Fragen stellen, wird deutlich, dass unsere Gesellschaften von einem Sklavereisystem überlagert werden. So ist in der modernen Welt heute praktisch jeder gezwungen, in einem Zustand ständiger oder sich selbst erzeugender Schulden zu leben, sobald er alt genug ist, um zu arbeiten. Wir haben es hier mit „People Farming“ zu tun; wir haben Menschenhandel durch Schuldsklaverei, wodurch jeder Mensch in dieser Gesellschaft zu einer Ware gemacht wurde. Verwandelt in einen Mechanismus, mit dem die kriminellen, herrschenden Bankster an der Spitze der Nahrungskette in der Lage sind, Ihren Reichtum zu ernten.

Wirklicher Reichtum wird nicht in Form von Besitztümern gemessen; er kann nicht in Form von finanzieller Sicherheit beurteilt werden. Der wahre Reichtum ist Ihr Leben, Ihre Gesundheit. Was Sie reich macht, ist, dass Sie ein glücklicher, gesunder Mensch sind, der in einer guten Umgebung lebt. Die Bankster ernten Ihre Zeit, Ihre Gesundheit und Ihr Leben – sie ernten Sie.

Es ist äußerst wichtig, dass die Menschen die Realität erkennen, und es ist sehr wichtig, dass die Menschen verstehen, dass dieses System vollständig von den Regierungen unterstützt und aufrechterhalten wird. Der Grund, warum die Regierungen damit durchkommen, ist, dass die Menschen vergessen haben, welchen Platz sie in der sozialen Hierarchie einnehmen. Die Menschen haben vergessen, dass die Regierungen öffentliche Bedienstete sind – öffentliche Treuhänder; wir stehen in der Nahrungskette eigentlich über ihnen. Sie sind in Wirklichkeit unsere Angestellten. Durch die Einführung des staatlich kontrollierten Bildungssystems wurde dieses Wissen nach und nach aus den Massen herausgezüchtet. In der Zwischenzeit wurden die Rechnungen und Gesetze immer weiter erhöht, und den Menschen wurde beigebracht, auf der Tretmühle immer schneller zu laufen, so dass sie jetzt auf Hochtouren laufen und nicht einmal merken, dass sie laufen. Das bedeutet natürlich, dass sie nie wirklich Zeit haben, sich umzusehen und zu bemerken, was vor sich geht und wie dieses System funktioniert.

Wenn man sich ansieht, wie das System funktioniert, wird klar, dass wir von genau den Leuten betrogen werden, die wir damit beauftragen, unsere Infrastruktur für uns zu verwalten und für unsere Sicherheit zu sorgen. Es sind genau die Menschen, die wir in Vertrauenspositionen berufen, um unsere Gesellschaft auf ehrliche, fürsorgliche und anständige Weise zu verwalten. Unsere öffentlichen Bediensteten tun das nicht; sie alle brechen das Vertrauen und nutzen die Macht, die wir ihnen geben, um den Reichtum aller unserer Nationen zu stehlen. Es ist an der Zeit, dass wir dieser Tatsache Aufmerksamkeit schenken. Wenn wir darauf achten würden, aus der Perspektive einer respektvollen und daher ermächtigten Gemeinschaft, könnten wir diese Situation innerhalb eines Tages ändern. Es ist wirklich notwendig, dass wir dies tun.

Wenn man die heutige Welt betrachtet, muss man sich die Frage stellen: Wie weit sind wir bereit zu gehen? Wie viel sind wir bereit zu ertragen? Sind wir bereit zuzulassen, dass unser Planet zerstört und das Leben der Menschen um uns herum ruiniert wird, nur weil ein paar Leute ein paar Worte auf ein Stück Papier geschrieben und es gewagt haben, es Gesetz zu nennen? Ist das alles, was es braucht, um uns zu kontrollieren? Ist das alles, was es braucht, um die menschliche Spezies zu dezimieren – einfach etwas auf ein Stück Papier zu schreiben? Ist das alles, was es braucht, um den Willen des Volkes auszuschalten und es zu zwingen, sich seiner eigenen Zerstörung zu fügen? Sind wir so verwirrt, was die Realität betrifft, dass wir wirklich glauben, diese fiktive Welt auf Papier sei real?

Überall auf der Welt wachen die Menschen in großer Zahl auf und beginnen, die Fiktion zu hinterfragen. Je mehr eine Regierung versucht, die Gesellschaft einzuschließen, desto mehr Menschen wachen auf und erkennen den Kontrollmechanismus. Letztendlich führen die Regierung und das Kontrollsystem selbst also ihren eigenen Untergang herbei. Das System baut das Kontrollnetz jetzt so stark und in so großer Eile aus. Die Leute, die das tun, stolpern; sie machen Fehler und machen ihre Anwesenheit bekannt. Immer mehr Menschen werden ermächtigt mit dem Wissen, wer und was sie sind – und das ist wirklich eine schöne Sache. Das Schlüsselwort in diesem Kontrollsystem ist „Fiktion“. Wir können uns über das Ganze erheben, wenn wir uns daran erinnern, wer und was wir sind, und uns entscheiden, in unserer Macht zu stehen.

Niemand kontrolliert das Gefäß, das Sie bewohnen. Der einzige Geist, der Ihr Fleisch kontrolliert, sind Sie selbst. Jeder, der etwas anderes behauptet, betreibt ein Sklavensystem. Sobald man sich dessen bewusst wird, beginnt man den Weg aus dem Sklavensystem zu sehen. Es muss mit Respekt und auf friedliche Weise geschehen. Wenn Sie erst einmal verstanden haben, wie das System funktioniert, und wenn Sie sich selbst wirklich verstehen und respektieren, dann sehen Sie wirklich keine Notwendigkeit mehr, sich anders zu verhalten. Denn wenn du das tust, spielst du ihnen nur in die Hände. Es gibt eine weitaus bessere Art, die Dinge zu tun. In jeder dieser Situationen sollte man sich aus einer Perspektive der Befähigung und des Respekts verhalten. Es kommt immer auf den Einzelnen an, das war schon immer so.

Es gibt viele Bewegungen, die derzeit in der Welt gegen viele der Probleme kämpfen, mit denen wir konfrontiert sind. Aber allzu oft versuchen diese Organisationen immer noch, das Rechtssystem zu nutzen, um einen Weg zu finden, sich gegen die Handlungen unserer korrupten Regierungen zu wehren. Dabei übersehen sie, dass das moderne Rechtssystem nicht dazu geschaffen wurde, um den Menschen Abhilfe zu verschaffen, sondern um sie in der Bürokratie zu fesseln und das System zu schützen. Das Rechtssystem wurde vom System geschaffen, um sich selbst zu schützen. Wir werden also niemals eine Lösung für unsere derzeitige Situation finden, indem wir die Parameter nutzen, die uns das System vorgibt. Was wir tun müssen, ist, uns an unseren Platz in der sozialen Hierarchie zu erinnern, über sie hinauszugehen und unsere öffentlichen Treuhänder wegen Vertrauensbruchs anzuklagen. Dies könnte durch so etwas wie ein Volksmandat geschehen. Wenn Sie genügend Menschen in Ihrem Land zusammenbringen könnten, um der Regierung Ihren Willen aufzuerlegen und sie anzuweisen, diesen Willen auszuführen, dann werden sie, wenn sie die Fassade eines demokratischen und fairen Systems aufrechterhalten wollen, keine andere Wahl haben, als dem Willen des Volkes zu entsprechen. Wenn sie sich nicht an ein Mandat des Volkes hält, das unseren gewählten Treuhändern ordnungsgemäß übermittelt wurde, würde das bedeuten, dass die Regierung auf ihr Recht zu regieren verzichtet hat – und dass sie zurücktreten müsste. Auch dies kann nur geschehen, wenn die Menschen sich entscheiden, einander zu respektieren.

Letztlich liegt die Lösung aller Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, immer bei den Menschen selbst. Die Macht, die Welt zu verändern, liegt in den Händen eines jeden Einzelnen. Der Schlüssel zu Ihrer eigenen Rettung liegt in Ihrem Herzen, und der Schlüssel zur Veränderung dieser Welt liegt darin, dass Sie Ihr Herz, Ihre Energie und Ihren Respekt für die Menschen um Sie herum und für die Welt als Ganzes einsetzen. Wenn wir das tun, können wir die Dinge verändern. Die Frage ist: Was ist nötig, damit das geschieht? Mitmachen ist alles, was es braucht. Es gibt niemanden auf der Erde, der wirklich mehr Macht hat als ein anderer. Die einzige Macht, die die Menschen zu haben glauben, ist die Macht, die sie von anderen erhalten, die sich dafür entscheiden, ihre eigene Macht abzugeben. Sobald man sich der Situation und der Tatsache bewusst wird, dass es diese Wahlmöglichkeiten gibt, können die Dinge ganz anders betrachtet werden. Von dem Moment an, in dem man sich der Machenschaften dieses Kontrollsystems bewusst wird, hat man die bewusste Wahl, ob man sich an diesem System beteiligen will oder nicht. Weigern Sie sich, jede Gesetzgebung zu befolgen, die Ihrem moralischen Kompass zuwiderläuft. Letztlich gibt es nur ein Gesetz auf diesem Planeten: Tue keinen Schaden. Jede Gesetzgebung, die gegen dieses Gesetz verstößt, ist kein Gesetz und hat keinen Anspruch auf Gehorsam.

Die Demontage des globalen Kontrollsystems

Der Weg zur Lösung aller Probleme, mit denen wir in der Welt konfrontiert sind, besteht darin, die Angst aus unserem Bewusstsein zu entfernen. Etwas, das sehr nützlich und hilfreich ist, um diese Angst zu beseitigen, ist zu verstehen, was die Realität ist und wie die Realität funktioniert. Indem Sie ein Verständnis der rechten Gehirnhälfte in Ihre Realitätswahrnehmung einbeziehen, können Sie die Realität buchstäblich verändern – Sie können Ihre persönliche Realität jedenfalls verändern. Ich habe so viele verschiedene Dinge in mein Leben gezogen – Menschen, Orte, Erfahrungen usw. – einfach dadurch, dass ich der Synchronizität in meinem Leben gefolgt bin, die immer deutlicher wird, je mehr ich meine rechte Gehirnhälfte öffne.

Sie stellen fest, dass die Realität mit Ihnen interagieren will, aber Sie wollen nur mit der Realität interagieren. Es ist, als ob wir glauben, dass nur unser Input wichtig ist; wir berücksichtigen nicht den Input der Realität selbst. Sie stellen fest, dass Sie tatsächlich Teil dieses ständigen Dialogs zwischen Ihnen und der Realität sind. Es ist wie ein Gespräch, das zwischen Ihnen und dem Universum stattfindet, aber Sie hören nicht zu. Es ist, als ob Sie ein Gespräch mit jemandem führen, aber Sie tragen Ohrstöpsel, Sie können nicht hören, was zu Ihnen gesagt wird, und Sie sind derjenige, der das ganze Gespräch führt. Wir reden miteinander, wir reden vielleicht mit unseren Tieren, aber wir reden nicht mit dem Energiefeld um uns herum. Wir reden zwar mit ihm, aber wir hören nicht darauf, was es uns antwortet – wahrscheinlich, weil wir nicht erkennen, dass wir energetisch mit ihm reden, obwohl wir es in Wirklichkeit tun.

Es findet ständig eine elektromagnetische Interaktion zwischen Ihnen und dem Sie umgebenden Energiefeld statt, aber Sie erkennen einfach nicht, dass es sich dabei um eine Sprache handelt, die Sie sprechen, weil Sie vergessen haben, um welche Sprache es sich handelt, und weil Sie nicht über die höheren Sinne verfügen, die erforderlich sind, um diese Sprache wahrzunehmen und zu verstehen. Eines der größten Hindernisse für den Zugang zu diesen höheren Sinnen und für das Verständnis dieser Sprache ist die Angst. Es ist die Schwingung, die Angst in eurem Körper/System/Energiefeld aufbaut. Das ist der Grund, warum unsere gesamte Gesellschaft und alles, was mit ihr zu tun hat, auf Angst basiert. Es ist angstbasierte Gedankenkontrolle. Sie kontrollieren euren Verstand, so dass ihr nichts außerhalb der Realität der linken Gehirnhälfte wahrnehmt; der Wahrnehmung der fünf Sinne, die ihr von der Realität habt.

Wenn ihr dieses Verständnis habt und endlich begreift, was Realität ist und wie sie funktioniert, dann fällt die Angst von euch ab. Du beginnst zu sehen, dass es wirklich nichts zu fürchten gibt und dass das einzige wirkliche Problem die Schwingung der Angst selbst ist – das ist das Problem. Ich sehe Menschen, die sich vor der Welt fürchten, die gerade erschaffen wird, aber in Wirklichkeit ist es nur die Ausbreitung der Angst. Die schreckliche Welt, vor der sie sich so sehr fürchten, wird nur deshalb geschaffen, weil sie es versäumt haben, sich dieser Angst zu stellen. Diese Angst ist dieselbe Angst, die in ihnen selbst steckt und die dazu dient, sie von den Menschen um sie herum getrennt zu halten. Ihr müsst die Angst abbauen und die Angst loslassen.

Um von diesem Punkt aus voranzukommen, müssen Sie alles loslassen, was Sie als Realität wahrgenommen haben, alles loslassen, was Sie als wichtig für sich selbst angesehen haben. Natürlich sind Ihre Familie und Ihre Freunde wichtig für Sie, aber Gegenstände und „Zeug“, die wir sammeln, bedeuten wirklich nichts, sie machen uns nicht zu dem, was wir sind. Was uns zu dem macht, was wir sind, ist die Energie, die in unseren Herzen steckt.

Ihr müsst loslassen, was ihr geglaubt habt, was euch wichtig war, was ihr über euch selbst wahrgenommen habt und wie ihr andere wahrgenommen habt. Lasst alles los, was bisher in eurem Leben passiert ist, konzentriert euch einfach auf das Jetzt und die Zukunft, die wir erschaffen können, wenn wir das tun. Lassen Sie einfach alles los, was Sie jahrelang mit sich herumgeschleppt haben. Erkenne, dass all das ein Produkt dieses Systems ist. Alles ist ein Produkt der Wahrnehmung, die uns beigebracht wurde, was die Realität ist. Lassen Sie Urteile, Rachegefühle und all die Feindseligkeit los, die Sie allen gegenüber empfinden. All diese Dinge sind einfach nur Spiegel; sie sind Gelegenheiten, um bestimmte Emotionen anzusprechen, die in Ihnen aufkommen mögen. All diese negativen Emotionen sind Dinge, die Sie erleben müssen, denn sie sind Gelegenheiten für Heilung und Veränderung.

Wenn Sie sich wegen etwas schlecht fühlen, müssen Sie das ändern. Die einzige Möglichkeit, dieses schlechte Gefühl zu ändern, besteht darin, es anzunehmen und zu fühlen; zu verstehen, warum Sie dieses Gefühl fühlen – dieses Gefühl mit sich selbst zu vereinen und es dadurch zu neutralisieren, so dass Sie sich dem nächsten Spiegel und der nächsten negativen Emotion zuwenden können, die Sie haben. All diese Emotionen basieren auf Angst, und meistens ist es die Angst, nach innen zu schauen und sich dem zu stellen, was wir in uns selbst sehen.

Alle schlechten Gefühle, die Sie gegenüber anderen haben – das sind Sie, denn Sie sind derjenige, der dieses Gefühl erschafft. Ihr könnt spüren, wie sich euer Körper verändert, wie sich euer Herzschlag erhöht. Ihre Körperchemie verändert sich buchstäblich, und Sie beginnen, sich seltsam zu fühlen, wenn Sie diese negativen Gefühle gegenüber anderen Menschen haben. Das zeigt, dass ein physischer Effekt in Ihrem Körper verursacht wird, und das ist kein gesunder Effekt. Das ist es, was Sie krank macht und Krankheiten in Ihrem Körper erzeugt. Das ist es, was diese negativen Gefühle und Emotionen bewirken, und sie wirken sich nur auf dich aus – sie wirken sich nicht auf andere Menschen aus – und sie basieren alle auf Angst. Ihr müsst all das loslassen.

Wenn wir all diese Gefühle und Feindseligkeiten loslassen können und erkennen, dass jeder, der uns jemals Unrecht getan hat, dies nur aufgrund dessen getan hat, was er bis zu diesem Zeitpunkt als Realität wahrgenommen hat, dann ist es leicht, ihm zu vergeben. Es ist leicht, alles zu verzeihen, was irgendjemand getan hat, denn jetzt haben wir die Gelegenheit, sie zu Hause willkommen zu heißen und die gesamte menschliche Rasse dorthin zurückzubringen, wo sie sein sollte. Das geschieht gerade jetzt, und so wird sich das Bewusstsein weiterentwickeln; aber die Menschen müssen sich dafür entscheiden, sich daran zu beteiligen, und wenn sie das tun, wird wahre Erleuchtung geschehen. Auf diese Weise können wir die Richtung der Menschheit und allen Lebens auf diesem Planeten ändern. Wir steuern derzeit auf die völlige Zerstörung zu, um ein Wirtschaftssystem zu stützen, das nicht real ist. Es sind nur Zahlen auf einem Bildschirm, Papierstücke, Worte und Zahlen, die Menschen erfinden. Es hat nichts mit der Realität, der Welt oder der menschlichen Rasse zu tun und es nützt niemandem.

Es ist bemerkenswert, wenn man sich die Menschheit wirklich anschaut und diesen wirtschaftlichen Leviathan sieht, den wir geschaffen haben, um die Ressourcen des Planeten und uns gegenseitig auszubeuten. Viele Menschen befinden sich in einem unglaublichen Zustand der Angst, sollte diesem System jemals etwas zustoßen, denn wenn das System zusammenbrechen würde, hätten sie das Gefühl, dass ihr Leben einfach vor ihren Augen zerfällt. Und doch ist das Leben, das sie in den Händen dieses Systems führen, und die Art und Weise, wie die Menschen dieses System für selbstverständlich halten, die Ursache für all die Probleme, die wir derzeit auf diesem Planeten sehen.

Auf der anderen Seite des Spektrums gibt es Menschen, die das System als das sehen, was es ist, aber sie leben in einem Zustand der Angst vor dem, was das System wird, und sie sprechen aus einem Zustand der Angst heraus darüber. Dennoch stellen wir auf beiden Seiten des Zauns fest, dass die Menschen immer noch miteinander streiten; sie haben immer noch „Ärger“ mit ihren Nachbarn. Sie werden sich niemals der Angst in ihrem Inneren stellen, die das aufrechterhält, was sie nach außen hin fürchten. Es ist wirklich ein bemerkenswerter Zustand, in dem sich das menschliche Bewusstsein befindet.

Ich habe das Gefühl, dass sich vieles ändern wird und dass sich mit dem Energiewandel und dem Bewusstseinswandel, der sich vollzieht, einige sehr große Dinge ereignen werden. Es ist immer noch schwierig, bei den Menschen in den Großstädten Anzeichen für einen positiven Wandel zu erkennen, aber das wird später kommen, wenn sich die Welt um sie herum verändert. Ich fühle wirklich, dass eine enorme Erweiterung des menschlichen Bewusstseins stattfindet, und ich glaube, dass der Plan der „Elite“ tatsächlich nach hinten losgehen könnte, da das Bewusstsein wächst.

Die Menschen beginnen zu erkennen, dass all die einzelnen Probleme, mit denen sie sich befasst haben, nur Symptome des einen größeren Problems sind, und sie suchen nach Wegen, dieses eine größere Problem zu lösen. Ich glaube, die Antwort liegt darin, zu wissen, wer und was man ist, und in der Lage zu sein, dazu zu stehen. Die Menschen müssen sich auf das eigentliche Problem konzentrieren, nämlich auf die Tatsache, dass unsere Bediensteten – die öffentlichen Bediensteten, die wir Regierung nennen, die öffentlichen Treuhänder, die wir beschäftigen, um unsere Zukunft zu sichern – ihren Weg verlassen haben und allesamt in Untreue handeln. Das ist das Problem, und wenn wir das einmal festgestellt haben, können wir das System ändern, und das muss sehr schnell geschehen.

Wir müssen sofort alle Schulden absolut streichen. Streichen Sie alle Schulden, und dann ist plötzlich jeder aus dieser Situation der angstbasierten Gedankenkontrolle heraus, und wir können uns überlegen, welche Art von Zukunft wir schaffen wollen. Arbeiten Sie gemeinsam daran, eine Zukunft zu schaffen, die lebensfähig, nachhaltig und für die Menschheit vorteilhaft ist, und etwas, das alles Leben auf der Erde unterstützt.

Ich glaube wirklich, dass sich das Bewusstsein wandelt und dass auf dem ganzen Planeten ein großes Erwachen stattfindet. Ich würde jedoch vorschlagen, dass die Menschen daran teilnehmen müssen, damit es tatsächlich geschieht. Die Menschen müssen ein besseres Verständnis dafür entwickeln, was Realität ist. Sie müssen sich in ihr Bewusstsein vertiefen und dieses Bewusstsein in die Schöpfung eintauchen. Es gibt keine Kraft, die einen Schalter umlegen kann, durch den die Menschheit plötzlich erleuchtet wird. Es gibt kein Ereignis, das plötzlich dazu führt, dass Ihre höheren Sinne aktiviert werden, es sei denn, Sie entscheiden sich, an Ihrem eigenen Evolutionsprozess teilzunehmen.

Was die Evolution betrifft, so beziehe ich mich nicht auf die darwinistische Evolution. Die darwinistische Evolution funktioniert nicht – sie ist lächerlich, sie ergibt überhaupt keinen Sinn. Arten verwandeln sich nicht in andere Arten. Was sich weiterentwickelt, ist das Bewusstsein – die Energie, aus der alles gemacht ist. Alles, was es braucht, ist, dass die Frequenz dieser Energie steigt, denn eine höhere Frequenz schafft eine größere Komplexität der Form, des Bewusstseins, ein größeres Bewusstsein im Bewusstsein.

Wir sind aus der höchsten Quelle entstanden, die es gibt. Wir kamen letztendlich aus dem Geist des Schöpfers selbst, was auch immer ihr unter dem Schöpfer versteht. Alle Ebenen, die die Menschen durchlaufen wollen, sind einfach verschiedene Stufen auf der Leiter, die nach Hause führt. Alles ist ein Weg nach Hause; alles, was wir erleben, ist eine Reise zu diesem ultimativen Ort, von dem wir gekommen sind. Das Erwachen, das jetzt stattfindet, ist wirklich eher eine Erinnerung, aber damit es geschieht, muss man an der Realität teilnehmen. Ihr müsst euch auf das einlassen, was um euch herum geschieht, und ihr müsst den Ballast loslassen, der euch daran hindert, dies zu tun. Hören Sie auf, einen Groll gegen andere zu hegen, hören Sie auf, all diese Dinge mit sich herumzuschleppen, und hören Sie auf, von anderen zu profitieren. Hören Sie auf, allem einen finanziellen Wert beizumessen. Hören Sie auf, Informationen von anderen zu kaufen und Informationen zu verkaufen. Gehen Sie einfach in Ihr Herz und tun Sie das Richtige in allem, was Sie tun, bleiben Sie in dieser Energie und wenden Sie sie auf die Welt und die Menschen um Sie herum an. Am wichtigsten ist, dass Sie sie auf sich selbst anwenden.

Wir urteilen oft schlecht über Menschen, weil wir trainiert und gelehrt wurden, Menschen schlecht zu beurteilen. Es ist schwierig, diese Gefühle zu rechtfertigen, denn die Menschen, die sich Ihnen gegenüber oder allgemein falsch verhalten haben, haben dies sehr oft getan, weil sie nie ein gleiches Spielfeld hatten. Die Menschen werden in die Parameter des psychopathischen Systems hineingeworfen, und es wird ihnen gesagt, dass sie es zum Funktionieren bringen sollen, aber sehr oft können wir es einfach nicht zum Funktionieren bringen. Das Ergebnis sind dysfunktionale Menschen und eine dysfunktionale Gesellschaft. Man kann den Menschen nicht wirklich die Schuld für ihre Taten geben, denn dieses System ist darauf ausgelegt, soziopathische Aktivitäten zu belohnen und jeden zu unterdrücken, der mit Empathie und Mitgefühl arbeitet.

Wenn die Menschen die energetische Natur der Realität verstehen und wirklich begreifen, dass sie bei allem, was sie tun, und bei jeder Emotion, die sie empfinden, elektromagnetisch mit dem Feld um sie herum interagieren, werden sie anfangen, anders miteinander zu interagieren und anders mit dem Feld zu interagieren. Wenn wir all das „Zeug“ ablegen, von dem wir glauben, dass wir es miteinander haben, zusammenstehen und uns diesem System zuwenden, dann werden wir etwas bewirken. Aber wenn wir das nicht können, dann werden wir einfach den Weg zu unserer eigenen Selbstzerstörung fortsetzen – und genau dorthin werden wir von unseren Politikern geführt.

Es gibt mehr in der Realität, als ihr vielleicht wahrnehmt. All dem liegt eine höhere Harmonie zugrunde, und wenn wir anfangen können, die Art und Weise zu ändern, wie wir miteinander umgehen, und die emotionale Grundlage unserer Interaktion mit den Menschen zu verändern, dann glaube ich, dass wir eine ganz andere Welt schaffen können. Aber es liegt an jedem von uns, zu verstehen, wie das funktioniert, und es auf unser eigenes Leben anzuwenden.

Letztlich läuft alles auf Respekt hinaus. Man hat uns beigebracht, einander nicht zu respektieren, und das hat größtenteils funktioniert, weil wir uns selbst im Allgemeinen nicht genug respektieren. In mancher Hinsicht vielleicht, aber nicht im wahrsten und wirklichen Sinne des Wortes. Das liegt vor allem daran, dass wir uns nach fiktiven Parametern beurteilen. Uns werden von der Gesellschaft bestimmte Parameter vorgegeben; uns wird gesagt, dass wir diesen wirtschaftlichen und sozialen Parametern entsprechen müssen, um erfolgreich zu sein, und wenn wir das nicht tun, neigen wir dazu, uns selbst schlecht zu beurteilen und uns nicht zu respektieren. Wir suchen immer nach uns selbst in dem, was außerhalb von uns ist – und das ist nicht der Ort, an dem wir die Wahrheit finden werden. Die Wahrheit wird immer nur in Ihrem eigenen Herzen zu finden sein; dort müssen Sie hinschauen. Wenn Sie das tun und es auf die Welt um Sie herum anwenden, können wir wirklich etwas bewirken.

Was wir hier haben, ist die größte Chance, die wir je für echte menschliche Freiheit hatten. Es liegt nur an jedem von uns, diese Chance zu erkennen und zu ergreifen.

Quelle:

https://wakeup-world.com/2014/06/26/understanding-and-dismantling-the-global-control-system/